Wer Bilder von Bilddatenbanken auf seiner Website nutzt, sollte diese dementsprechend kennzeichnen. Ist das nicht der Fall, so stellt dies ein Verstoß gegen das Urheberrecht dar und Ihr könntet deswegen abgemahnt werden. Wir haben uns die Vorschriften zum Urheberrecht bei den bekanntesten Datenbanken angesehen und alle Informationen über die Kennzeichnung für Euch zusammen getragen.

Shutterstock

Nennung des Autoren-Namens sowohl die Quelle nach folgendem Kriterium:
„Name des Künstlers / shutterstock.com“. Ferner weist Shutterstock darauf hin, dass die Größe, die Farbe und Platzierung der Quellenangabe und des Autoren-Namens so zu wählen ist, dass „diese mit bloßem Auge deutlich und leicht lesbar sind“. Adresse Website: www.shutterstock.com

Fotolia

keine Pflicht zur Quellen-Angabe – nur bei Verwendung in sozialen Netzwerken gilt: + Copyright-Informationen müssen direkt im Bild erscheinen; + Bildgröße darf nicht größer als 1000 x 1000 px sein. Adresse Website: www.Fotolia.de

Dreamstime

Quellenangabe im Impressum. Adresse Website:  www.Dreamstime.com

Fotodatenbank

Der Quellennachweis muss auf der gleichen Seite wie das verwendete Bild angebracht werden und zwar im sichtbaren. Die Zuordnung zum Bild muss eindeutig sein. Eine Auflistung der URL alleine im Linkbereich – sprich Impressum – reicht NICHT aus. www.fotodatenbank.com

Photocase

Photocase schlägt folgende Quellenangabe vor: „Foto: [Name des Fotografen bzw. Nutzername bei photocase] / Quelle: Photocase. Bei Online-Angeboten muss mit Photocase verlinkt werden. Die Quellenangabe kann entweder direkt beim Bild oder im Impressum angebracht werden. Adresse Website: www.photocase.de

Pixelio

„© Fotografen-Name / Pixelio“ – Ferner muss mit pixelio verlinkt werden. Die Quellenangabe sollte lt. Pixelio „soweit technisch machbar direkt am Bild“ oder am Seitenende angebracht werden. Adresse der Website: www.pixelio.de

Eine Datenbank vergessen?

Ihr kennt noch eine Datenbank, die wir vergessen haben? Dann teilt uns dies doch mit. Wir werden unsere Liste dann umgehend erweitern bzw. ergänzen.